Tierärztliche Praxis
Dr. Peter Hantusch

Rodaer Straße 42a
07806 Neustadt an der Orla

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Tierärztliche Praxis für kleine Heim- und Haustiere, sowie für Pferde

Sehr geehrte Patientenbesitzer,

Herzlich willkommen auf der Webpräsenz unserer Tierarztpraxis in Neustadt an der Orla.

Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Informationen über unser Leistungsangebot sowie die personelle und technische Ausstattung unserer Praxis.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Behandlung von Kleintieren und Pferden.

Zu den Kleintieren zählen neben Hunden und Katzen auch kleine Heim- und Haustiere, wie Kaninchen, Meerschweinchen und andere Kleinsäuger. Wir sind ebenso mit der Versorgung von Vögeln und Reptilien gut vertraut.

Unsere langjährige Tätigkeit schließt aber auch die Behandlung von landwirtschaftlichen Nutztieren mit ein.

Prinzipiell sind wir für alle Tierarten ein kompetenter Ansprechpartner. Sollten wir bei einer speziellen Aufgabenstellung nicht der geeignete Tierarzt für Sie sein, so überweisen wir Sie an kompetente Kollegen oder Tierkliniken.

Unser Internetauftritt soll neben vielen nützlichen Informationen, jedoch auch etwas in eigener Sache vermitteln ..

..was uns bei der täglichen Arbeit am Herzen liegt.

Tipps und Hinweise im korrekten Umgang miteinander, sowie Regeln für das Verhalten in den Praxisräumen soll beiden Seiten – Patientenbesitzern und Praxismitarbeitern – helfen, die veterinärmedizinische Dienstleistung ständig zu verbessern und auf hohem Niveau zu halten.

Aktuelles:

Bitte beachten Sie weiterhin die allgemeinen Hygiene-Regeln während der Pandemie !
- Vermeiden Sie unnötige Begleitpersonen
- Tragen Sie eine Schutzmaske
- Bewahren Sie einen Abstand von ca.1,5m
- Bitte nur 4 Personen gleichzeitig im Wartebereich aufhalten
- Nutzen Sie die bereitgestellte Hände - Desinfektion

So erreichen sie uns:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kleintiersprechstunden

Mo. - Fr. 10:00 - 11.00 Uhr
Mo. 14:00 - 18.00 Uhr
Di. + Do. 15:00 - 18.00 Uhr
Mi. + Fr. 14:00 - 17.00 Uhr

Weitere Termine, z.B. samstags werden nach Absprache vereinbart

Außerhalb der Sprechzeiten erhalten Sie Hinweise und Informationen über verschiedene Bandansagen

Bereitschafts- und Notdienste

Welcher Tierarzt hat wann und wo Bereitschaftsdienst? Hier finden Sie allgemeine Hinweise und den aktuellen Notfallplan.

Unser Praxisteam

Familientradition seit 1960

Die Ausübung des tierärztlichen Berufes hat in unserer Familie bereits eine lange Tradition. Mein Vater praktizierte hier in der Region in den Jahren von 1960 bis 1997.

Meine Frau Katharina und ich übernahmen die „alte Praxis“ in der Dimitroffstraße im Jahr 1992.

Seit 1998 haben wir die Räume in der Rodaer Straße nach mühevollem Umbau (überwiegend in Eigenleistung) in Benutzung und bieten inzwischen umfassende tierärztliche Dienstleistungen an.

Top Tierarztpraxis 2020

Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Praxis in einer unabhängigen Befragung des Magazins FOCUS von Tierbesitzern Ende 2019 mit 99,5 Punkten von 100 möglichen Bewertungspunkten zu den Top-Tierarztpraxen Deutschlands 2020 gewählt wurde.

dr. peter hantusch

Dr. Peter Hantusch

Tierarzt & Praxisinhaber

Studium der Veterinärmedizin 1986 bis 1992 in Leipzig

Promotion 2001 in Giessen

katharina-hantusch

Katharina Hantusch

Tierärztin

Studium der Veterinärmedizin 1986 bis 1992 in Leipzig

erik-lieder

Erik Lieder

Tierarzthelfer

Tiermedizinischer Fachangestellter

Ausbildung zum Tierarzthelfer 2002 bis 2005 in Mühlhausen

Unsere Praxis

Sie wollen sich selbst ein Bild von unserer Praxis machen? Klicken Sie hier und schauen Sie sich um.

Die wichtigsten Fragen am Anfang

Im allgemeinen können Sie ihre Patienten während der ambulanten Sprechzeiten ohne Voranmeldung bei uns vorstellen. Für spezielle Verrichtungen wie erweiterte Diagnostik (Blutabnahmen, Ultraschall, Röntgen, EKG) , Zahnbehandlungen oder Operationen ist die Vereinbarung von separaten Terminen erforderlich. Das kann im Rahmen der allgemeinen Untersuchung und Beratung in den Sprechzeiten oder auch durch telefonische Absprache erfolgen.

Es ist sinnvoll, alle vorhandenen Unterlagen für Ihr Haustier griffbereit zu haben. Dazu gehören vor allem der Impfpass, Entwurmungspass, eventuell vorhandene Krankenunterlagen, wie tierärztliche Behandlungsberichte, Laborblätter, Röntgenaufnahmen, dauerhaft angewandte Medikamente oder auch Kaufunterlagen und Abstammungspapiere (z.B. die Ahnentafel bei Zuchttieren).

Grundsätzlich gilt die Pflicht zur sofortigen Begleichung der anfallenden Kosten. Die Abrechnung erfolgt entsprechend der jeweils gültigen Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Sie können bei uns in bar oder mittels EC-Karte bezahlen. Die Verwendung von Kreditkarten (VISA, Mastercard) ist nicht verfügbar.

Besondere und schwierige wirtschaftliche Umstände können auch eine Ratenzahlung möglich machen.

Die Tierärzte verfügen über das Recht zur Führung einer tierärztlichen Hausapotheke. Somit ist es möglich, Medikamente, Pflege- und Futterergänzungsmittel käuflich zu erwerben. Es gibt allerdings einen Unterschied bei den einzelnen Produkten. Bei frei verkäuflichen oder apothekenpflichtigen Präparaten ist der direkte Verkauf möglich. Für verschreibungspflichtige Medikamente ist die vorausgehende Untersuchung ihres Tieres zwingend erforderlich. Ein Versand von Tierarzneimitteln ist generell gesetzlich untersagt.

Tierfutter wird von uns im Rahmen von medizinischen Indikationen angeboten. Dabei handelt es sich um Futter, das zur Unterstützung von bestimmten Krankheitsbildern eingesetzt wird (Spezialdiäten). Häufige Anwendungsgebiete sind Harngriesbildung, Nieren- und Lebererkrankungen, Diabetes oder auch Verdauungsprobleme und Übergewicht. Der Vorteil solcher Futtermittel besteht in der guten geschmacklichen Akzeptanz und erspart die Eingabe von Tabletten, Pulvern oder Säften.

Normale „Standardfuttermittel“ sind zwar beschaffbar, gehören aber nicht zum festen Sortiment.

Wir empfehlen in jedem Fall, sich vorher telefonisch anzumelden! Da neben den ambulanten Sprechzeiten noch viele andere Aufgaben zu bewältigen sind, zum Beispiel auch Hausbesuche gefahren werden, kann die häusliche Praxis nicht durchgehend mit Personal besetzt sein. Sie würden nur unnötig Zeit verlieren, um zum nächsten erreichbaren Kollegen zu gelangen.

Grundsätzlich gibt es zur Zeit drei Möglichkeiten für den Verbleib toter Kleintiere.
Es ist gestattet kleine Haustiere im privaten Grundstück zu beerdigen, sofern man nicht direkt in oder an einem Wasserschutzgebiet wohnt. Im öffentlichen Raum, also auf Wiesen, Äckern oder im Wald ist es generell untersagt.

Hat man keinen geeigneten Platz zum Begraben, bleibt die Möglichkeit einer Abholung durch die, vom Land Thüringen beauftragte, Tierkörperbeseitigungsanstalt SecAnim. Hierbei handelt es sich allerdings um eine „Sammelentsorgung“ und man hat keine Gelegenheit z.B die Asche des Haustieres zurück zu erhalten.

In den letzten Jahren haben sich in Deutschland eine Zahl von Tierbestattern etabliert, die eine Einzelkremierung anbieten. Wir arbeiten seit geraumer Zeit mit der Tierbestattung Rosengarten zusammen und haben bisher sehr positive Erfahrungen damit gesammelt.

Wenn Sie einmal unzufrieden sind..

Wenn Sie sich einmal unverstanden oder nicht richtig behandelt fühlen, suchen Sie bitte das Gespräch mit uns. Die Erfahrungen zeigen, dass sich Mißverständnisse im Alltag nie gänzlich vermeiden lassen. 

Ein Gespräch hilft beiden Seiten. Niemand kann immer 100% geben. Auch Mediziner haben bessere und schlechtere Tage, denn sie sind genau so Menschen, wie die Tierbesitzer. Aus Fehlern kann man lernen, wenn man sie akzeptiert und gemeinsam daran arbeitet. Wir sind gesprächsbereit!